Blöder Apache

oder blödes Betriebssystem. Wahrscheinlich eher das zweite. Nach der letzten Konfigurationsanpassung des Apache Webservers konnte ich dessen Logfiles endlich wieder die IPs der Clients betrachten. Leider führte aber der Parameter zu häufigen Abstürzen und Instabilität des Webservers. 🙁

Also habe ich den Webalizer angepasst und den Apache wieder auf die alte Config zurück gesetzt. Jetzt werden leider keine IPs mehr aufgelöst und damit auch keine Länderdaten mehr gesammelt. Schade. War ja ganz interessant zu sehen. Ein Grund mehr für mich wieder auf Debian umzustellen. Da gab es solche Patzer einfacher nicht. Vielleicht kommt Loghorn aus Redmond ja langsam mal auf den richtigen Weg. 😉

About the author