Vorbereitung: Debian Etch besorgen

Um Debian zu installieren gibt es verschiedene Möglichkeiten. Je nach Gusto kann man sich eine ganze Menge CD bzw. DVD Images herunterladen, die Installation komplett über ein lokales Netzwerk bzw. über das Internet abwickeln. Hierfür sollte man sich jedoch darüber im Klaren sein, dass es selbst mit einem 1000er DSL Anschluss einige Zeit in Anspruch nimmt bis das System über’s Internet installiert ist. Sollte man nur über DSL Light, ISDN oder gleichwertige Verbindungen ins Internet kommen sollte man von der Idee einer Installation übers Internet Abstand nehmen oder viel Geduld mitbringen und bei zeit basierter Abrechnung für den Zugang auch ein paar Euro extra einkalkulieren.

Ich habe mir einfach ein CD Image heruntergeladen und eine minimale Installation vorgenommen. Das hat den Vorteil, dass man ein schönes, schlankes aber trotzdem benutzbares Grundsystem erhält, das sich anschließend um genau die Software erweitern lässt, die man tatsächlich benötigt. Die Images gibt es hier. Am besten geht man her und lädt sich direkt ein CD Image von einem der Debian FTP Server.

Bei Debian unterscheidet man im Allgemeinen 3 verschiedene Versionen bzw. Stadien der Distribution: stable, testing und unstable. Für unseren Server kommt hier natürlich nur der stable-Zweig in Frage (stable = Codename „Etch“).

Auf die eigentliche Installation werde ich hier nicht eingehen. Der Debian Installer ist ein sehr mächtiges Werkzeug. Seit Debian Etch gibt es nun auch einen grafischen Installer. Auch dieser bietet wie die Konsolenversion des Installers einen Expertenmodus in dem man auf wesentlich mehr Details der Installation Einfluss nehmen kann… je nach Geschmack und vor allem Erfahrung kann man sich für die eine order andere Variante entscheiden. Wenn die Hardware nicht mehr die neuste ist schlage ich den Textinstaller vor. Der lädt nicht nur schneller, sondern diese Installationsvariante benötigt auch noch wesentlich weniger RAM. Die diversen Installationsmedien enthalten stets beide Installertypen.

About the author