SGEN Status beim Kompilieren in der Schattendatenbank auslesen

Um den Status des SGEN Laufs in der Schattendatenbank in der SUM Phase MAIN_SHDIMP/SUBMOD_SHD2_RUN/RUN_RSGEN heraus zu finden kann man sich direkt die Tabelle GENSETM in der Datenbank anschauen.

Zunächst suchen wir das passende Schema in der Datenbank:

SQL> select username from dba_users where username like '%SHD%';

USERNAME
---------
SAPSR3SHD

SQL>

In der Regel ist das einfach das Datenbankschema mit einem SHD angefügt – das Schema existiert nur so lange die Schattendatenbank auch existiert.

Die Tabelle GENSETM gibt es sowohl im produktiven Schema SAPSR3 (dann wahrscheinlich nicht mit den gewünschten Informationen) und eben im SAPSR3SHD.

Der Loadstatus verbirgt sich hinter dem Feld GENSTATUS.
I -> bedeutet Initial (muss noch kompiliert werden)
E -> bedeutet Error bei der Kompilierung (nicht Syntax Fehler)
S -> bedeutet Syntax Fehler bei der Kompilierung
X -> bedeutet fertig kompiliert

Das folgende SQL Statement listet schön die Loads und den jeweiligen Status auf.

SQL> select count (GENSTATUS) as  "Loads gesamt",
count(case when GENSTATUS = 'I' then 1 else null end) as  "Loads initial",
count(case when GENSTATUS = 'E' then 1 else null end) as  "Loads error",
count(case when GENSTATUS = 'S' then 1 else null end) as  "Loads syntax error",
count(case when GENSTATUS = 'X'  then 1 else null end) as "Loads fertig"
from  SAPSR3SHD.GENSETM;

Loads gesamt Loads initial Loads error Loads syntax error Loads fertig
------------ ------------- ----------- ------------------ ------------
      346376        236476           0                  4       109636

SQL>